au FC Viktoria Jöhlingen 1911 e.V. » 2. Pokalrunde 2018/2019 1. Mannschaft

2. Pokalrunde 2018/2019

2. Pokalrunde 2018/2019 1. Mannschaft

FC Viktoria Jöhlingen                      –           SG Rüppurr               4:2 (2:1)

Am Sonntag traf man im „Brutkasten“ des Stadions an der Jahnstraße in der 2. Runde des Kreispokals auf die SG Rüppurr. Auch in diese Partie ging der FC etwas schläfrig. Ein uncleveres Foul an der Strafraumgrenze führte prompt nach 2 Minuten per Freistoß zum 1:0 für die Gäste. Dieser eigentliche Weckruf führte leider nicht zu einem besseren Abwehrverhalten, denn man lud den Gegner weiterhin durch unnötige Fouls kurz vor dem Strafraum zu Torchancen ein. Man selbst tat sich etwas schwer mit der Erarbeitung von Torchancen. Erst in der 43. Minute konnte man den ersten Treffer kreieren. Eine Flanke von Kevin Anderle aus dem Halbfeld landete vor den Füßen von Meinzer, der den Ball kurz vor dem Tor unter die Latte drückte. Dieser Ausgleich war wie ein Befreiungsschlag für das Jöhlinger Spiel. Bereits 2 Minuten später erzielte Wenzel das 2:1 für seine Farben. Vorangegangen war ein Ballgewinn von Pedro Pfaff, der Felix Kurz bediente und dieser wiederum per Hereingabe als Lieferservice für Wenzel fungierte. Mit dieser Führung ging es dann zum Pausentee.

11 Minuten nach Wiederanpfiff durften die Rothosen erneut jubeln. Nach einem Querlegen kurz vor dem Rüppurrer Torhüter durch Kevin Anderle, schob Manuel Wenzel zum 3:1 ein. Danach war der FC drauf und dran den Deckel drauf zu machen, aber man schaffte es zunächst nichtmehr die Murmel im Gebälk der „Rahmbeutel“ unterzubringen. Stattdessen wurde es nochmal spannend, als Engelhorn in der 76. Minute für seine Farben zum 3:2-Anschlusstreffer einschob. Den 2-Tore-Abstand stellte dann der starke Kevin Anderle in der 83. Minute wieder her, als der Rüppurrer Torhüter selbst per Fehlpass den FC-Stürmer in Szene setzte und dieser den 4:2-Endstand einschob. Nach diesem Sieg trifft man am 05.08. in der 3. Runde zu Hause auf den SSV Ettlingen II. Anpfiff ist 15:30 Uhr.

Es spielten:
Gröger Fanz Zencefil Senger (45. Min Neff) Pfaff Schumacher (86. Min Köhler) Weitzenegger (64. Min Cirigliano) Kurz (86. Min Carbone) Wenzel Meinzer Anderle

 

Fotos: Anke Richert