au FC Viktoria Jöhlingen 1911 e.V. » 5. Spieltag gegen den TC RW Durmersheim

5. Spieltag 2017

5. Spieltag gegen den TC RW Durmersheim

Spielbericht Tennis FC Viktoria Jöhlingen – TC RW Durmersheim vom 24.06.17

 

3 Wochen keine Gegner und schon ist der Ofen aus…. besser gesagt, es ging gegen den Tabellenführer, bzw. die wechseln sich ab mit dem TC im Wiesengrund, noch anders gesagt – wenn es überhaupt möglich wäre, dann hätten wir auch sagen können, wir haben gegen die möglichen Aufsteiger gespielt! Alle Spieler lagen einige LK`s unter denen von uns, somit darf ich schon zu Beginn sagen, dass wir an Erfahrung gewonnen haben, leider aber nicht im Spiel!

Die Einzel:

Auf Platz 1 war Egbert wieder da, hatte aber gegen den starken Willy Blumen- hagen nicht wirklich eine Chance. Egbert wörtlich – der hat mit mir gemacht was er wollte – so ging das Spiel 3:6 und 0:6 verloren.

Auf Platz 2 war Bruno wieder voll im Einsatz (wir berichteten über seine Ver- letzung im letzten Spiel). Lange Zeit sah es wirklich gut für ihn aus, Bruno führte 4:1 gegen Klaus Rastetter (da lagen alle anderen schon weit zurück), bis der nicht erklärbare Einbruch kam… Bruno verlor den 1. Satz mit 4:6. Der 2te Satz ging dann mit 1:6 recht schnell über die Bühne. Schade, mit Bruno hätten wir wenigstens 1 Spiel gewonnen..

Auf Platz 3 kämpfte Gerhard und wägte sich schon mit einer 2:0 Führung ein wenig siegessicher, bevor Michele Gallisano das Spiel an sich zog und Gerhard zeigte, wer hier auf fremden Boden das Sagen hat…Gerhard verlor 2:6 und 1:6

Auf Platz 4 ärgerte sich Andreas, da er im 1sten Satz in den ersten 3 Spielen jeweils 30:0 oder 40:5 vorne lag, dann in den Einstand kam und den nicht durch brachte. Im 5. und 6. Spiel gleiches Prozedere…. somit ging der 1. Satz mit 0:6 verloren, im 2. Satz fand Andreas gar nicht mehr ins Spiel und verlor ihn ebenso mit 0:6 gegen Klaus Hallmaier.

Somit stand es nach den Einzeln 0:4!!

Die Doppel:

Nach den Ergebnissen im Einzel hätte man meinen können, dass die Doppel schon klar entschieden sind – aber:

Im 1sten Doppel hatte sich wieder unser „Dreamteam“ – Egbert und Holger – gefunden! Sie spielten gegen die Nr. 1 + 2 von Durmersheim und machten den beiden das Leben so richtig schwer, ja, es war ein Spiel auf Augenhöhe! Aber trotz der guten Spiele wurden zu viele Leichtsinnsfehler gemacht, die im Endeffekt für die knappe Niederlage ausschlaggebend waren. Beide Sätze gingen mit 4:6 verloren…. Weiter so ihr 2, vielleicht werdet ihr ja noch zu unserem JokerDoppel?!

 

 

Im 2ten Doppel spielten Bruno und Gerhard gegen die Nr. 3 + 4.. auch hier spannend der erste Satz, teilweise führten unsere Beiden sogar, bis auch hier die Anzahl der Fehler 1fach zu viel waren und man den 1. Satz mit 4:6 verlor. Im 2ten Satz kam dann der Einbruch für Bruno und Gerhard und verloren diesen dann mit 1:6.

Ein sehr sympathischer Gegner lud uns dann beim gemütlichen Beisammensein und sehr gutem Essen im FC-Heim zu einer Hopfenrunde ein!

Der letzte Spieltag, auch erst in 2 Wochen, nämlich am 8.7. findet um 14 Uhr in Niefern-Öschelbronn statt. Wer uns in diesem Jahr noch einmal gemeinsam spielen sehen will, dem darf kein Weg zu weit sein, der muss uns folgen!

Es grüßt ganz herzlich Euer Schreiberling, Andreas Rauen