au FC Viktoria Jöhlingen 1911 e.V. » Letzter E-Jugend-Spieltag

E-Jugend

Letzter E-Jugend-Spieltag

Am letzten Heimspieltag bei sommerlichen Temperaturen hatten wir mit der E2 den Tabellenführer aus Grötzingen zu Gast im Jahnstadion.
Rein von der Tabelle gesehen war die Partie ein klares Ding: der VFB als unangefochtener Tabellenführer, wir als abgeschlagener Tabellenletzter…. jetzt kommt das „aber“:
ABER unsere Jungs lieferten das Spiel Ihres Lebens ab.
Da sich unser etatmäßiger Keeper Finn beim Warmmachen am Finger verletzt hatte stand Nico im Kasten und Finn stürmte und wirbelte auf dem Feld herum.
Von der 1. Minute an ging unser Team konzentriert ans Werk und es entwickelte sich ein Top-Spiel.
Timo brachte uns mit einem sehenswerten Fernschuss in der 6. Spielminute in Führung.
4 Minuten später kassierten wir den Ausgleich, und es das Spiel ging munter hin und her. Es ging mit 1:1 in die Halbzeit.
Sofort nach Wiederanpfiff war es Utku mit seinem „schwachen“ Rechten Fuß, der in der 26. Minute das 2:1 besorgte.
Danach müssten wir 3 Treffer ins Folge (28., 30., 32. Minute) einstecken, aber wer glaubte die Mannschaft gibt sich auf hatte sich gewaltig geirrt. Finn erzielte in der 36. Minute den Anschlusstreffer zum 3:4, wobei wir postwendend leider wieder einen Treffer wegstecken mussten.
Jedoch getragen von den euphorischen Eltern-Fans und angepeitscht von Coach Andre wuchsen die Jungs über sich hinaus. Nico hielt bombastisch im Tor, Timo, Marc D. und Titus hielten die Abwehr zusammen, Joel, Nils und Julian W. waren im Mittelfeld agil und Finn, Utku und Rico wirbelten vorne wie hinten herum.
Die Jungs zeigten schöne Spielzüge und langsam scheinen Sie verinnerlicht zu haben, was ihnen ihr Coach im Training beibringen möchte.
Utku markierte mit seinen Treffern 2 (wieder mit Rechts 🙈) und 3 am heutigen Tag (Hattrick 💪🏽!) den Endstand zum 5:5.
Selbst der Gegner-Trainer gab anerkennende Glückwünsche zum Besten: „ das war nicht ein Spiel Erster gegen Letzter, das war ein Spiel auf Augenhöhe“!
Trainer Andre ist sehr stolz auf das komplette Team, die Mannschaft hat ein Mega-Spiel abgeliefert und sich selbst damit belohnt.

Unsere E1 hatte den direkten Tabellennachbarn SVK Beiertheim 2 zu Gast.
Von Anpfiff an waren wir die klar dominierende Mannschaft, schafften es aber nicht, aus unserer Überlegenheit einen Treffer zu markieren.
So kam es dass wir in der 13. Minute wie aus dem Nichts das 0:1 kassierten.
In der 22. Minute erzielte Mateo den Ausgleich zum 1:1 Pausenstand, er verwandelte einen Neunmeter nach Foul an Mozamil.
3 Minuten nach Wiederanpfiff war es erneut Mateo der für unser Team zum 2:1 einnetzte, der Pass kam von Mozamil.
Endlich spielten unsere Jungs mal miteinander Fußball, man konnte durchaus schöne Kombinationen sehen und auch die Flanken von Außen kamen – wie im Training geübt – herein. Lediglich die Torausbeute ließ zu wünschen übrig.
In der 40. und 43. Minute müssten wir die Treffer zum 2:2 bzw. 2:3 einstecken.
Der gut aufgelegte Mateo egalisierte aber eine Minute nach dem Führungstreffer das Ergebnis mit seinem Hattrick zum 3:3 Endstand.
Das komplette Team zeigte eine gute Leistung.
Nick machte einige schöne Paraden, Luan war wie immer ein Mauerwerk in der Abwehr und eine Bereicherung im Spiel nach Vorne.
Jan, Lukas, Lennart und Alessio zeigten auf den Außenbahnen ihr Können. Mateo, Mozamil und Linus hatten das offensive Mittelfeld im Griff und Vorne bemühte sich Rouven für Torgefährlichkeit zu sorgen.