au FC Viktoria Jöhlingen 1911 e.V. » Spielbericht vom 23.06. gegen TF Bruchsal 1

Tennisbericht

Spielbericht vom 23.06. gegen TF Bruchsal 1

 Spielbericht Tennis TF Bruchsal 1 – FC Viktoria Jöhlingen 23.6.18

 

Das letzte Auswärtsspiel und zugleich das 3. von 4 Spielen.. vorab gesagt,
dieses Mal gab es keine 8 : 1 Niederlage, sondern ein sehr knappes 5 : 4 für
Bruchsal – es hätte aber auch durchaus anders herum stehen können!!


Die Einzel:  

Auf Platz 1 wie immer Egbert, gegen Rainer Zwierynski… kurz gesagt, es
war nicht Egbert`s Tag.. viel zu viel eigene Fehler, er konnte keinen Druck
aufbauen, dabei sah es zu Anfang noch gar nicht schlecht aus.. Egbert
verlor 6 : 4 und 6 : 2.

Auf Platz 2 Bruno, der sich immer noch ein wenig mit der Verletzung vom
letzten Samstag rumärgern mußte… beim Spiel gab er aber alles, ging im
1. Satz mit 5 : 2 in Führung um dann, warum auch immer, den Satz mit 7 : 5
an seinen Gegner Uwe Böser abzugeben…aber im 2ten Satz machte er alles
klar und holte ihn verdient mit 2 : 6. Also ging es in den Match Tie Break, den
Bruno leider mit 10 : 5 verloren hat…..

Auf Platz 3 spielte Erich gegen Hans-Jörg Betz.. es wäre sicher ein sehr interessantes
Spiel geworden, aber beim Stand von 3 : 3 kam die Verletzung
von Hans-Jörg wieder durch und er mußte aufgeben – zum Glück für Erich!

Auf Platz 4 Andreas gegen Jürgen Rückert. Obwohl alles danach aussah, dass
ein Sieg machbar gewesen wäre, lief bei Andreas überhaupt nichts.. aufgrund
der fehlenden Spielpraxis seit Jahresanfang gab er das Spiel 2 : 6 und 2 : 6 an
Jürgen ab!

Auf Platz 5 wieder Gerhard, der – wie in Knielingen – wieder das richtige Bauch-
gefühl hatte und sich sicher war, das Spiel zu gewinnen. So kam es auch – Rudi
Knapp hatte keine Chance gegen Gerhard und verlor 2 : 6 und 3 : 6!

Auf Platz 6 Roland, der mit Schmerz verzerrtem Gesicht einen sicheren Sieg
gegen Rainer Hemmer einfahren konnte – das Spiel ging mit 3 : 6 und 2 : 6 an
Jöhlingen.. prima Roland, weiter so!

 

Nach ausgeglichenen Einzeln stand es nun 3:3. Aufgrund der schlechten Leistung
tauschte Andreas mit Günther für die Doppel. Auch hier rechneten wir uns eine
Chance aus mit folgender Aufstellung: Doppel 1 mit Egbert und Gerhard, Doppel 2
mit Bruno und Günther und Doppel 3 mit Erich und Roland.

 

Die Doppel:

Wie gesagt, auf Platz 1 Egbert und Gerhard gegen die 1 + 2 von Bruchsal. Was im
ersten Satz noch recht gut aussah, sie verloren knapp mit 6 : 4, war dann klar im
2ten, den verloren sie mit 6 : 1.

Platz 2 mit Bruno und Günther hat leider nicht geklappt. Bruchsal wechselte
den Spieler aufgrund der Verletzung von Hans-Jörg und brachte einen richtigen
Joker. Die Spiele gingen hart umkämpft mit 6 : 3 und 6 : 4 verloren.

Auf Platz 3 spielten unsere beiden Siegertypen, Erich und Roland, die auch hier
nichts anbrennen ließen und klar mit 2 : 6 und 0 : 6 gewannen.

Somit ging der Samstag, wie gesagt, mit einem knappen 5 : 4 an Bruchsal – Gratulation!

 

Am letzten Spieltag, ein HEIMSPIEL, das letzte für dieses Jahr, empfangen
wir am 30.06., den TC Heidenstücker 1, einen starken Gegner!

Wer also von unseren treuen Fans uns noch einmal zuhause sehen will,
der kann, nein der muß sogar, uns am 30.06. anfeuern kommen!! Eintritt
ist – wie immer – kostenlos!

Es grüßt ganz herzlich Euer Schreiberling,

Andreas Rauen