au FC Viktoria Jöhlingen 1911 e.V. » Tennis Heimspiel FC Viktoria Jöhlingen gegen TC Heidenstücker 1 am 30.06.18

Tennis

Tennis Heimspiel FC Viktoria Jöhlingen gegen TC Heidenstücker 1 am 30.06.18

Spielbericht Tennis FC Viktoria Jöhlingen – TC Heidenstücker 1 am 30.6.18

 

Es ist vollbracht, die Sommerrunde ist vorbei! Sie war kurz und nicht von
vielen Erfolgen geprägt. Immerhin haben wir aber auch ein „Triple“ erreicht,
am letzten Spieltag haben wir – wieder einmal – mit 1 : 8 verloren!! Bislang
unsere schlechteste Saison, leider!

 

Die Einzel:

Auf Platz 1 Egbert, der es als einziger Jöhlinger Spieler geschafft hat, einen Sieg
zu erringen. Er gewann gegen Otmar Hofman klar mit 6 : 3 und 6 : 3!

Auf Platz 2 Bruno, der heute kein Glück hatte, er verlor gegen Karl Strand mit
1 : 6 und 2 : 6.

Auf Platz 3 spielte Erich gegen Bernd Wichert, auch seinem späteren Doppel-
gegner. Leider kam Erich überhaupt nicht richtig zum Zug und verlor 0 : 6 und
1 : 6. Wie sagt Erich immer – wenigstens einen Schorlepunkt erreicht!

Auf Platz 4 Andreas gegen Mihai-Dorian Gaman – auch chancenlos, er verlor
0 : 6 und 2 : 6 (hat wenigstens für 2 Schorle gereicht..) J

Auf Platz 5 wieder Gerhard, der dieses Mal mit seinem Bauchgefühl Probleme
hatte (lag vielleicht daran, dass Beate allein im Urlaub war). Er verlor sein
Spiel gegen Samuel König unglücklich mit 2 : 6 und 3 : 6.

Auf Platz 6 Roland, der wieder mit Schmerz verzerrtem Gesicht und noch größeren
Schmerzen in seinem rechten Oberschenkel dieses Mal das Spiel nicht für sich
entscheiden konnte. Trotz Führung im 1. Satz, den er mit 6 : 4 gewann, verlor er
den 2ten Satz gegen Walter Burkart mit 0 : 6 (Roland konnte kaum noch laufen –
wollte aber die letzten Kräfte im Match Tie Break mobilisieren). Leider verlor er dann
auch das MTB mit 5 : 10 – schade!
Somit gingen die Einzel klar    mit 1 : 5 an den TC Heidenstücker 1.

 

Die Doppel:

Auf Platz 1 dieses Mal Egbert mit Bruno gegen Alexander Simon (ein frischer
Spieler) und Karl Strand. Da ging es wirklich knapp her und normalerweise
hätten unsere Beiden es auch für sich entscheiden müssen, aber wie gesagt,
es war mal wieder nicht unser Tag und somit gingen die 2 Sätze mit 4 : 6
und 5 : 7 verloren!

Auf Platz 2 spielte Andreas mit Erich gegen Otmar und Karl chancenlos.
Beide Sätze gingen mit 1 : 6 verloren. In Schorle ausgedrückt – für jeden
eins! J

Auf Platz 3 spielte unser verletzter Roland und Holger (unser Joker) gegen
Reinhold Gruber und Pholios Philos, leider auch chancenlos! Beide Sätze
gingen mit 0 : 6 verloren!

Somit war das Endergebnis 1 : 8, aber gegen den Aufsteiger Heidenstücker
durfte man auch verlieren.

Was schön war, dass es dieses Mal einige Fans geschafft haben, uns beim
letzten Spiel lauthals zu unterstützen. Die Familien von Erich und Roland
waren anwesend, danke!

Die Sommerrunde ist nun vorbei und wir werden uns, wie gewohnt, freitags
wieder auf dem Tennisplatz treffen. Im Oktober geht wieder die Hallenrunde
los, Jürgen hat schon darauf aufmerksam gemacht. Es wäre schön, wenn wir
wieder eine schlagkräftige Truppe zusammen bekämen!

Schreiberling Andreas tritt nun auch die Sommerpause an und meldet sich
rechtzeitig wieder. Er wünscht Allen einen schönen Sommerurlaub!

Euer Berichterstatter

Andreas Rauen