au FC Viktoria Jöhlingen 1911 e.V. » Vorbereitungsspiel: SG Rüppurr Alemannia-FG-DJK – FC Viktoria Jöhlingen

5. Wintervorbereitungsspiel

Vorbereitungsspiel: SG Rüppurr Alemannia-FG-DJK – FC Viktoria Jöhlingen

SG Rüppurr Alemannia-DJK-FG – FC Viktoria Jöhlingen               2:3 (1:2)

Am Faschingssamstag ging es für den FC zum letzten Wintervorbereitungsspiel zur A-Klassenmannschaft der Nachbarstaffel zur SG Rüppurr. Bereits nach 2 Minuten konnte auf der Jöhlinger Seite gejubelt werden. Youngster Nico Wipfler wurde nach Vorarbeit von Janos Gemes und Benjamin Voß am langen Ecke angespielt und drückte die Perle über die Linie. Bei der Aufstellung des FC wurde vor dem ersten Pflichtspiel in 2019 nochmals kräftig experimentiert, was sich vor allem in der Zuteilung bei den Gegenangriffen bemerkbar machte. Dennoch war es wiederum die Viktoria, die einen Treffer erzielte. Benjamin Voß war es diesmal selbst, der das 0:2 für die „Kreizkepf“ besorgte. Die „Rahmbeutel“ erzielten den Anschlusstreffer in der 28. Minute per Freistoß, getreten von Reber.

Nach der Pause und internen Umstellungen legte die Viktoria mit hohem Tempo los. Es schien als würden die Gäste nun ein Feuerwerk abbrennen, jedoch endete diese Euphoriephase abrupt mit dem Anschlusstreffer der Marke „Unnötig“ in der 55. Minute durch Adam. In der Folge war das viktorianische Spiel geprägt von Fehlpässen und hängenden Köpfen der Jöhlinger Akteure. Nichtsdestotrotz erzielte Tobias Neff den Siegtreffer in der 87. Minute. Vorangegangen war ein Solo von Felix Kurz im linken 16-er der Gäste, der den im 5-Meterraum stehenden Neff mustergültig in Szene setzte. Man verließ damit den Platz als eher glanzloser Sieger.

Es spielten:
Gröger Fanz Senger (45. Min Köhler) Pfaff (45. Min Neff) Cirigliano Meinzer Carbone (45. Min Wenzel) Wipfler Gemes Kurz Voß