Vorglühen 2019

Vorglühen 2019

Viel Neues bei den Loddlern

Das diesjährige Vorglühen war von einigen Veränderungen geprägt.

Zum einen hatten wir ein neues Raumkonzept, um mehr Platz zu schaffen und Sicherheitsvorschriften einzuhalten.
Zum anderen begannen wir noch etwas früher, damit wir alle Programmpunkte unterbringen konnten.
Um 18.33 Uhr eröffneten die Basselschorra aus Büchenau mit einem fulminanten Auftritt und heizten die Menge ein.
Ihnen folgten gleich die Scheiererborzler aus Spöck, bereits zum 3 Mal bei uns und immer was für Auge und Ohr!

Zum ersten Mal bei uns waren die Gugge Gaiße aus Kieselbronn, die das Publikum begeisterten.
Wir werden uns am 9.2.2019 bei ihnen bei ” Gugg am Flägg” revanchieren.

Nun stand endlich der Auftritt der Loddler an: Wie immer, wurde das neue Programm vorgestellt und es zeigte sich,dass sich die harte Probenarbeit gelohnt hat!

Nach 3 Jahren wieder unter der Leitung von Thomas Widmann, der die Schwangerschaftsvertretung für Dani Kühner übernahm, brachten wir das Publikum zum tanzen und mitfeiern.

Eigentlich war nun der Auftritt des Männerballet Olching geplant, aber unsere Freunde aus München hatten einen rabenschwarzen Tag erwischt und blieben mit defekten Bus mitten auf der Autobahn liegen.

Nun dürfen wir uns auf ihren Auftritt im nächsten Jahr freuen und rocken ihre Feier am 16.3.2019. Die Loddler haben somit ihren ersten Auftritt in der bayrischen Metropole!

Wir sind gespannt.

Den Abschluss des offiziellen Teils machten die Bääreglopfa aus Keltern, seit Jahren befreundet und immer ein Garant für gute Stimmung!

Bis spät in die Nacht wurde noch gefeiert und erfolgreich in die Saison gestartet.

cof

cof

cof

cof

cof